Seite wählen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

World Amateur Radio Day (WARD)

18. April 2023

Welttag des Amateurfunks

Jedes Jahr am 18. April gehen Funkamateure weltweit zur Feier des Weltamateurfunktages in den Äther. An diesem Tag im Jahr 1925 wurde in Paris die International Amateur Radio Union gegründet.

Amateurfunk-Experimentatoren waren die ersten, die entdeckten, dass das Kurzwellenspektrum – „weit davon entfernt, ein Ödland zu sein“ – eine weltweite Ausbreitung unterstützen könnte. In der Eile, diese kürzeren Wellenlängen zu nutzen, war der Amateurfunk „in ernster Gefahr, beiseite geschoben zu werden“, heißt es in der Geschichte der IARU. Pioniere des Amateurfunks trafen sich 1925 in Paris und gründeten die IARU, um den Amateurfunk weltweit zu unterstützen.

Nur zwei Jahre später, auf der International Radiotelegraph Conference, erhielt der Amateurfunk die heute noch anerkannten Zuteilungen – 160, 80, 40, 20 und 10 Meter. Seit ihrer Gründung hat sich die IARU unermüdlich für die Verteidigung und den Ausbau der Frequenzzuweisungen für den Amateurfunk eingesetzt. Dank der Unterstützung aufgeklärter Verwaltungen in allen Teilen der Welt sind Funkamateure jetzt in der Lage, in Frequenzbändern zu experimentieren und zu kommunizieren, die strategisch über das gesamte Funkspektrum verteilt sind. Von den 25 Ländern, die 1925 die IARU gründeten, ist die IARU auf 160 Mitgliedsgesellschaften in drei Regionen angewachsen. Die IARU-Region 1 umfasst Europa, Afrika, den Nahen Osten und Nordasien. Region 2 umfasst Amerika und Region 3 umfasst Australien, Neuseeland, die pazifischen Inselstaaten und den größten Teil Asiens. Die International Telecommunication Union (ITU) hat die IARU als Interessenvertretung des Amateurfunks anerkannt.

Heute ist Amateurfunk mit mehr als 3.000.000 lizenzierten Betreibern beliebter denn je!

Der Weltamateurfunktag ist der Tag, an dem die IARU-Mitgliedsgesellschaften unsere Fähigkeiten der Öffentlichkeit zeigen und eine globale Freundschaft mit anderen Amateuren auf der ganzen Welt genießen können.

Es wurde ein Poster zum Weltamateurfunktag bereitgestellt. Jeder Club kann es herunterladen und verwenden, um für WARD in seinem Gebiet zu werben.

Das Poster ist in zwei Größen erhältlich:  61cm x 91cm und als  small (A4) flyer.

Gruppen sollten ihre WARD-Aktivitäten in den sozialen Medien bewerben, indem sie das Hashtag #WorldAmateurRadioDay auf Twitter und Facebook verwenden.

IARU listet alle WARD-Aktivitäten auf dieser Seite auf. Um Ihre WARD-Aktivität auflisten zu lassen, senden Sie eine E-Mail an IARU Secretary Joel Harrison, W5ZN.

Kanada: RAC-Sonderveranstaltung „Get on the Air on World Amateur Radio Day“.

Dänemark: Dänische Funkamateure werden 5P0WARD am 18. April aktivieren und es werden Preise für Kontakte vergeben.

Vereinigte Staaten: Die ARRL hat eine Webseite zur Unterstützung des Weltamateurradiotags erstellt: http://www.arrl.org/world-amateur-radio-day

Die TEN-TEC Legacy Nets kehren 2022 mit dem speziellen Rufzeichen W1W zurück, um den Weltamateurfunktag zu feiern und Check-ins auf drei Bändern, 80 m, 40 m, 20 m, am 18. April zu begrüßen.

Band-/Betriebspläne werden vor der Veranstaltung hier veröffentlicht: http://groups.io/g/TENTECLEGACYNETS. Net Control-Stationen protokollieren Check-ins über Netlogger.org, um Massenkarambolagen zu vermeiden und die Genauigkeit der Fahrt zu verbessern. Der Name des Netlogger-Netzes lautet „2022 World Amateur Radio Day“. Sobald Sie sich beim Netlogger World 2022 Amateur Radio Day angemeldet haben, bestätigen Sie das Betriebsband/die Frequenz. Bestätigte Check-ins auf allen (3) Bändern erhalten eine „Clean Sweep“-Bestätigung. Ein 2022 WARD/TTLN-Leistungszertifikat wird am/vor dem 01.05.22 per E-Mail verschickt. Alle Beiträge werden an die IARU/WARD weitergeleitet. Veranstaltungsleiter: W4OVT

VOIP/ECHOLINK *ROC-HAM* Konferenzknoten #531091
18 – 19. April 13:00 — 04:00 UTC (9:00 Uhr EDT–1:00 Uhr EDT) über VOIP/ECHOLINK *ROC-HAM* Konferenzknoten #531091/Allstar #2585,47620, 53130, 53131. W2JLD, GW8SZL, 2W0KYH, VA3ODJ , KI50ZZ, KC5FM, GM0UUB, KD2GUT, KL7RCS Net Controller. Sonderereignis-Rufzeichen W1W. Alle Stationen aus der ganzen Welt werden ermutigt einzuchecken. Die qsl-Karte für Sonderveranstaltungen wird über S.A.S.E. erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.roc-ham.net

 

(übersetzt aus dem Englischen der IARU Webseite  von dg1ead